Clavichord nach Michael Praetorius

Clavichord nach Praetorius
Schönes Abdeckbrett
Clavichord von Jurgeson nach Praetorius
Astiger Deckel
Clavichord nach Praetorius
Dünner Resonanzboden

Gebundenes Clavichord
nach Michael Praetorius (1571-1621)
Das bedeutet, dass im Diskant mit einer einzigen Saite bis zu 3 verschiedene Töne erzeugt werden können.

1980 erbaut von William Jurgenson in Lauffen am Neckar

Umfang: C – c‘‘‘
Kurze Oktave
Stimmung: mitteltönig

Kammerton: a‘ = 390 Hz